Company Logo

Aktuelle Termine

Keine Termine

Unwetterwarnungen

Login Mitglieder

3 Wehren übten gemeinsam den Schwerpunkt Atemschutz beim Brandeinsatz

 

Die FF Diesendorf organisierte eine Unterabschnittsübung mit Schwerpunkt Atemschutz in ihrem Einsatzgebiet.

 

In Aichbach fand die 1. gemeinsame Atemschutzübung in diesem Frühjahr statt.

 

 

 

 

Die Übungsannahme bestand darin, dass es zu einem Brand in einem landwirtschaftlichen Stallgebäude gekommen sei. Dabei waren, so die Annahme, 25 Schweine eingeschlossen als auch bereits frei umherlaufend am Gelände des Bauernhofes unterwegs.

Während des Einsatzes kam es weiters zu einem Zwischenfall mit einem Atemschutzgeräteträger der ebenfalls gerettet werden musste.

Die FF Diesendorf verwendete zur naturgetreuen Nachstellung des Brandes neben den obligatorischen „Nebelmaschinen“ auch mehrere „Glutbehälter“ mit Rauch. Dadurch konnten auch die Wärmebildkameras aus Ruprechtshofen und Brunnwiesen zum Aufspüren der Glutnester eingesetzt und beübt werden.

An der Übung nahmen die Freiwilligen Feuerwehren Diesendorf, Brunnwiesen und Ruprechtshofen mit rund 45 Mann teil.  Nach rund einer guten Stunde konnte „Übungsbrandaus“ gegeben werden. Noch an Ort und Stelle wurde die Übung analysiert und im Detail Positives sowie Mängel aufgezeigt, um für den Ernstfall gerüstet zu sein.  

Einen herzlichen Dank an den Veranstalter Diesendorf für die Übungsausrichtung und die   anschließende Verköstigung im Gerätehaus.

  • DSC_3081
  • DSC_3086
  • DSC_3089
  • DSC_3091
  • DSC_3092
  • DSC_3095
  • DSC_3097
  • DSC_3098
  • DSC_3099
  • DSC_3102
  • DSC_3104
  • DSC_3107
  • DSC_3118
  • DSC_3123
  • ua_uebung

Bericht und Fotos FF Brunnwiesen - poalmi

 



Heute 1 Besucher/ Diese Woche 2106 Besucher/ Diesen Monat 5764 Besucher/ Seit 01/12 Gesamtbesucher 473512

Aktuell sind 15 Gäste und keine Mitglieder online